Startseite  |  Presse  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Datenschutz  |  Impressum
BKK PFAFF - Die Krankenkasse der Region.

Erweiterte Kostenübernahme bei künstlicher Befruchtung

Wir unterstützen unsere Versicherten in Ihrem Kinderwunsch und zahlen die künstliche Befruchtung über das gesetzliche Maß hinaus in Höhe von 100 Prozent der mit dem Behandlungsplan genehmigten Kosten der Maßnahme. Entsprechend der gesetzlichen Regelung werden 50 Prozent der Aufwendungen (ärztliche Kosten sowie Arzneimittel) direkt über die Versichertenkarte abgerechnet. Reichen Sie einfach Ihre Eigenanteilsrechnungen zur Erstattung der verbleibenden 50 Prozent ein.

Unter welchen Voraussetzungen übernehmen wir die Kosten?

  • Sie sind verheiratet.
  • Beide Ehepartner sind mindestens 25 Jahre und die Frau nicht älter als 39 und der Mann nicht älter als 49 Jahre.
  • Der behandelnde Arzt bzw. die behandelnde Ärztin oder Einrichtung hat eine vertragliche Zulassung für die Kinderwunschbehandlung und es besteht eine hinreichende Aussicht auf eine Schwangerschaft.
  • Es werden nur Ei- und Samenzellen des Ehepaares verwendet.
  • Der ärztliche Behandlungsplan wurde vor Beginn der Kinderwunschbehandlung genehmigt.

Wir übernehmen die Kosten für den bei uns versicherten Partner.

Kontakt

BKK PFAFF
Pirmasenser Str. 132
67655 Kaiserslautern
Telefon: 0631 31876-0
Telefax: 0631 31876-99

info@bkk-pfaff.de
www.bkk-pfaff.de