Startseite  |  Presse  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Datenschutz  |  Impressum
BKK PFAFF - Die Krankenkasse der Region.

Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs

Versicherte ab einem Alter von 20 Jahren haben alle zwölf Monate Anspruch auf die Früherkennungsuntersuchung von Gebärmutterhalskrebs. Die Untersuchung erfolgt bei einem Gynäkologen. Dabei wird ein Abstrich vom Gebärmutterhals genommen (Pap-Abstrich) sowie die inneren und äußeren Geschlechtsorgane untersucht. 

Frauen ab 35 Jahren können alle drei Jahre eine Kombinationsuntersuchung aus zytologischem Abstrich vom Muttermund und einem HPV-Test (Test auf genitale Infektionen mit Humanen Papillomviren) in Anspruch nehmen. Ein vom Gebärmutterhals entnommener Abstrich wird hierbei sowohl auf HP-Viren als auch auf Zellveränderungen untersucht.

Kontakt

BKK PFAFF
Pirmasenser Str. 132
67655 Kaiserslautern
Telefon: 0631 31876-0
Telefax: 0631 31876-99

info@bkk-pfaff.de
www.bkk-pfaff.de