Startseite  |  Presse  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Datenschutz  |  Impressum
BKK PFAFF - Die Krankenkasse der Region.

Krankheitsverhütung und -früherkennung

Wir bieten eine breite Palette an Maßnahmen zur Krankheitsverhütung und -früherkennung:

  • Nach den regelmäßigen Untersuchungen während der Schwangerschaft können und sollten - beginnend mit der Entbindung - die kostenlosen Vorsorgeuntersuchungen U 1 bis U 9 für Säuglinge und Kleinkinder bis zum 6. Jahr in Anspruch genommen werden. Hinzu kommen zwei zahnärztliche Kinder- Früherkennungsuntersuchungen im 3.-4. bzw. im 5.-6. Lebensjahr. Besonders wichtig auch: Die „Jugend-Gesundheitsuntersuchung“ zwischen dem 12. und 15. Lebensjahr!
  • Sie haben in jedem Kalenderhalbjahr Anspruch auf eine zahnmedizinische Vorsorgeuntersuchung. Außerdem übernehmen wir alle zwölf Monate die Entfernung von Zahnstein.
  • Frauen haben ab dem 20. Geburtstag und Männer ab dem 45. Geburtstag Anspruch auf jährlich eine Vorsorgeuntersuchung zur Krebsfrüherkennung.
  • Anspruch auf ein jährliches Chlamydien-Screening haben weibliche Versicherte bis zum Alter von 25 Jahren.
  • Die Krebsfrüherkennung von Brustkrebs ist für alle Frauen ab 30 Jahren vorgesehen. 
  • Frauen unter 50 Jahren haben Anspruch auf eine Röntgenuntersuchung ihrer Brust, wenn ein konkreter medizinischer Verdacht auf eine Tumorerkrankung besteht.
  • Frauen ab 50 erhalten bis zu ihrem 69. Lebensjahr alle zwei Jahre eine Einladung zum Mammographie-Screening in einer zertifizierten medizinischen Einrichtung. Mit dieser erweiterten Vorsorgeuntersuchung können selbst kleine Tumore erkannt und erfolgreich therapiert werden.
  • Ab dem 35. Geburtstag können Versicherte alle drei Jahre einen kostenlosen „Gesundheits-Check-up“ vornehmen lassen, bei dem unter anderem eine beginnende Herz-Kreislauf- oder Nieren-Erkrankung, Diabetes und rheumatische Erkrankungen bereits im Ansatz erkannt werden können. Für Versicherte im Alter zwischen 18 und 35 Jahren wird eine einmalige Untersuchung angeboten.
  • Im Rahmen der Darmkrebsfrüherkennung haben Sie Anspruch auf zwei Darmspiegelungen. Frauen können das Angebot auf Kassenkosten erstmals mit 55 Jahren wahrnehmen, Männer mit 50. Zwischen beiden Terminen müssen mindestens 10 Jahre liegen.
  • Im Alter von 50 bis 54 Jahren können Frauen und Männer jährlich einen speziellen Stuhltest durchführen lassen. Nehmen sie keine Darmspiegelung in Anspruch, können sie diesen Test ab 55 Jahren weiter alle zwei Jahre in Anspruch nehmen.
  • Männer ab 65 können eine einmalige Ultraschalluntersuchung der Bauchschlagader in Anspruch nehmen. Hier wird überprüft, ob sich die Bauchschlagader erweitert hat - also ein sogenanntes Bauchaortenaneurysma vorliegt.
  • Über diese Vorsorgeangebote hinaus bieten wir zahlreiche Broschüren, Ratgeber und sonstige Informationen rund um die Gesundheit an. Wir stellen für Sie auch gerne Kontakt zu den Selbsthilfegruppen her.

Kontakt

BKK PFAFF
Pirmasenser Str. 132
67655 Kaiserslautern
Telefon: 0631 31876-0
Telefax: 0631 31876-99

info@bkk-pfaff.de
www.bkk-pfaff.de

Osteopathie

390 Euro für Sie

Die Osteopathie zählt zur manuellen Alternativmedizin und verzichtet auf Apparate, Spritzen und Medikamente. 


 


Lesen Sie mehr

Bonusprogramm

Gut in Form?
120 bzw. 150 Euro für Sie!

Wir alle Wissen: Persönliches Wohlbefinden wird gestärkt durch eine aktive gesundheitsbewusste Lebensweise.

 

Lesen Sie mehr