Startseite  |  Presse  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Datenschutz  |  Barrierefreiheit  |  Impressum
BKK PFAFF - Die Krankenkasse der Region.

Osteopathie

Die Osteopathie zählt zur manuellen Alternativmedizin und verzichtet auf Apparate, Spritzen und Medikamente. Sie umfasst Diagnostik und Therapie mit den Schwerpunkten Bänder, Gelenke, Knochen und Muskeln. Wenn Sie sich osteopathisch behandeln lassen, bezuschussen wir die Behandlung. 
 
Wie hoch ist der Zuschuss?

90 % des Rechnungsbetrags, bis zu 65 EUR pro Sitzung.

Vorbehaltlich der Zustimmung durch die Aufsichtbehörde, ist ab 01.01.2022 eine Satzungsänderung geplant.
 
Unser Zuschuss beträgt ab dem neuen Jahr:
  • 90 % des Rechnungsbetrags, maximal 50 EUR pro Sitzung, für 5 Sitzungen je Kalenderjahr.
Wie viele Sitzungen werden bezuschusst?

Sechs Sitzungen je Kalenderjahr (somit bis zu 390 Euro pro Kalenderjahr).

Vorbehaltlich der Zustimmung durch die Aufsichtbehörde, ist ab 01.01.2022 eine Satzungsänderung geplant.
 
Unser Zuschuss beträgt ab dem neuen Jahr:
  • 90 % des Rechnungsbetrags, maximal 50 EUR pro Sitzung, für 5 Sitzungen je Kalenderjahr.
Wie bekomme ich meinen Zuschuss?

Um uns an den Ihnen entstandenen Kosten beteiligen zu können, benötigen wir die Rechnungen sowie die ärztliche Bescheinigung, die Ihnen im gleichen Kalenderjahr vor Beginn der ersten Behandlung ausgestellt wurde.

Tipp: Benutzen Sie unser Antragsformular.

Antragsformular und ärztliche Bescheinigung

Nutzen Sie das Antragsformular "Alternative Arzneimittel" in unserem Download-Bereich, um Ihren Zuschuss zu bekommen.

Kann ich nur bestimmte Osteopathinnen / Osteopathen aufsuchen?

Die Behandlungsqualität ist uns wichtig. Deshalb ist eine osteopathische Ausbildung erforderlich, die zum Beitritt in einem Berufsverband für Osteopathen berechtigt. 


Sie finden ausgebildete Osteopathen auch über die Internetseiten der Osteopathenverbände:
 
Broschüre

Alle Informationen zu Alternativen Arzneimitteln finden Sie auch in unserer Broschüre in unserem Download-Bereich.

Werden die Arzneimittel der Homöopathie übernommen?

Wir bezuschussen die Kosten für homöopathische Arzneimittel. Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Gibt es eine Zusatzversicherung für Naturheilverfahren?

Unser Partner die Barmenia hält ein Angebot bereit.
Der Tarif sieht für alle im Hufeland-Leistungsverzeichnis vorgesehenen besonderen Therapierichtungen sowie Behandlungen durch Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker Erstattungen vor.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.extra-plus.de oder unter der Rufnummer 0202 438-3560

 

Kontakt

BKK PFAFF
Pirmasenser Str. 132
67655 Kaiserslautern
Telefon: 0631 31876-0
Telefax: 0631 31876-99

info@bkk-pfaff.de
www.bkk-pfaff.de

Osteopathie

390 Euro für Sie

Die Osteopathie zählt zur manuellen Alternativmedizin und verzichtet auf Apparate, Spritzen und Medikamente. 



 


Lesen Sie mehr

Bonusprogramm

Gut in Form?

Wir alle wissen: Persönliches Wohlbefinden wird gestärkt durch eine aktive gesundheitsbewusste Lebensweise.

 



Lesen Sie mehr