Startseite  |  Quick-Antrag  |  Presse  |  Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum
BKK PFAFF - Die Krankenkasse der Region.

Versicherungsschutz in Europa

Der Versicherungsschutz der BKK PFAFF begleitet Sie auch bei einem vorübergehenden Auslandsaufenthalt in bestimmten Ländern. Dabei ist eine Reise in die meisten Länder Europas nahezu problemlos. Hier bestehen Abkommen, die die Leistungsaushilfe durch die inländischen staatlichen Behörden regeln.

Zu diesem Zweck haben wir auf der Rückseite der Krankenversichertenkarte für den Besuch eines Landes des Europäischen Wirtschaftsraumes die Europäische Gesundheitskarte (EHIC) aufgedruckt. Für Länder in denen die Gesundheitskarte noch nicht akzeptiert wird (Bosnien-Herzegovina, Tunesien, Türkei) erhalten Sie von uns bei Bedarf eine entsprechende Bescheinigung.

 

Allerdings löst die Gesundheitskarte bzw. Ersatzbescheinigung nicht alle Probleme:

  • Sie haben die Ansprüche, die das jeweilige Land für seine Bürgerinnen und Bürger vorsieht. Eine Versorgung bzw. Kostenübernahme wie in Deutschland ist nicht immer gegeben.
  • Kosten eines krankheitsbedingten Rücktransportes sind nicht eingeschlossen.
  • Oft ist der nächst erreichbare Arzt nicht im staatlichen System des Landes zugelassen oder integriert und die Behandlung wird Ihnen privat in Rechnung gestellt.

Eine private Auslands- oder Urlaubsreisekrankenversicherung ist daher in jedem Fall unbedingt zu empfehlen und belastet das Reisebudget für Versicherte bis 59 Jahre mit ca. 6 Euro.
In Kooperation mit der BARMENIA halten wir interessante Angebote für Sie bereit. Mehr Infos unter Service-Telefon 0202 4383560 (Mo - Fr von 7 bis 20, Sa von 9 - 15 Uhr).

Bei Krankheiten, die bereits vor Reiseantritt bestehen, erkundigen Sie sich bitte bei uns.

Wie konkret die Versorgung in den  Abkommensländern aussieht und welche Kostenübernahmen die jeweiligen staatlichen Systeme vor Ort vorsehen, wird in den Merkblättern der  DVKA (Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung Ausland) beschrieben. Unter dem Link  sind  alle Abkommenstaaten gelistet. Befindet sich Ihr Reiseland nicht darunter ist dort  kein Krankenversicherungsschutz  gegeben. Dann ist die private Urlaubsreisekrankenversicherung uneingeschränkt wichtig, um nicht im Fall der Fälle auf teilweise nicht unerheblichen Kosten  sitzen zu bleiben.

Kontakt

BKK PFAFF
Pirmasenser Str. 132
67655 Kaiserslautern
Telefon: 0631 31876-0
Telefax: 0631 31876-99

info@bkk-pfaff.de
www.bkk-pfaff.de

Osteopathie

390 Euro für Sie

Die Osteopathie zählt zur manuellen Alternativmedizin und verzichtet auf Apparate, Spritzen und Medikamente. 


 


Lesen Sie mehr

Bonusprogramm

Gut in Form?
120 bzw. 150 Euro für Sie!

Wir alle Wissen: Persönliches Wohlbefinden wird gestärkt durch eine aktive gesundheitsbewusste Lebensweise.

 

Lesen Sie mehr